Breeders Best - CBD Hanföl 5%. 10ML

Das stark gefragte CBD Öl für Hunde kann wahre Wunder bewirken und wird daher bei der Behandlung oder zur unterstützenden Therapie bei verschiedenen Erkrankungen eingesetzt

Quantity: 100
Unit price: €2.700,00 / Liter

Das stark gefragte CBD Öl für Hunde kann wahre Wunder bewirken und wird daher bei der Behandlung oder zur unterstützenden Therapie bei verschiedenen Erkrankungen eingesetzt:

  • Angstzustände und Stress
    CBD Öl kann die Rezeptoren im Hirn anregen und somit für mehr Ausgeglichenheit und ein vermindertes Angstgefühl sorgen. Hunde, die nicht gern allein bleiben, Angst vor Blitzlicht und Gewitter haben oder eine Panik vor Tierarztbesuchen entwickelt haben, profitieren besonders von CBD Öl.
  • Schmerzempfinden
    Hunde mit Schmerzen leiden auch dann, wenn die Schmerzen weniger stark sind. Grund ist das Schmerzgedächtnis, welches dem Körper suggeriert, dass der Schmerz vorliegen würde und ihn in eine Schonhaltung zwingt. Durch CBD Öl können die Tiere aus diesem Kreislauf herausgerissen werden und spüren, dass kein Schmerz vorliegt. Bei tatsächlichen Schmerzen werden die Rezeptoren, die für das Schmerzempfinden zuständig sind, blockiert. So helfen CBD Produkte auch bei Arthrose, die vor allem ältere Tiere betrifft und die als nicht heilbar gilt, über die Zeit bis zur vollständigen Verknöcherung eines Gelenks zu kommen.
  • Epileptische Anfälle
    Epileptische Anfälle gehen auf fehlgeleitete Prozesse im Gehirn zurück. CBD Öl für Hunde könnte auf das Gehirn wirken und lässt die Tiere epileptische Anfälle nicht nur milder erleben, sondern sie können teilweise sogar vermieden werden.

Die Dosierung von CBD Öl:

Der Geschmack von CBD Öl wird als leicht fischig bis nussig beschrieben. Die meisten Hunde sind regelrechte Staubsauger und finden diesen Geschmack wie auch alle anderen toll.  Es ist daher empfehlenswert, die Anwendung von CBD Öl mit der Pipette unter die Zunge des Hundes zu tröpfeln.

Da manche Hunde sehr geschickt sind und das Öl einfach wieder ausspucken, kann es sinnvoller sein, dieses auf dem üblichen Futter zu verteilen. Die Dosierung sollte anfangs sehr niedrig angesetzt sein, nach und nach kann sie angehoben werden. Für die meisten Hunde sind zwei Tropfen pro 5 kg Körpergewicht ausreichend.

Es ist an dieser Stelle schwer, eine genaue Dosierung zu nennen, denn jeder Hund reagiert anders auf das CBD Öl. Hundehalter sollten daher versuchen, die ideale Dosis selbst durch Ausprobieren herauszufinden. Beobachten Sie Ihren Hund genau und passen Sie die Dosierung entsprechend seiner Reaktion an. Sind Sie mit der Wirkung zufrieden, können Sie die Dosierung langsam herabsetzen und die Behandlung ausschleichen.

Auch wenn CBD Öl für Hunde als kleines Wundermittel angepriesen wird, so ist es doch kein Allheilmittel. Es kann helfen und unterstützend wirken viele Probleme lindern, doch es kann keine Krankheiten heilen. Das heißt, dass zum Beispiel die behandelten Symptome der Arthrose nicht ganz verschwinden, auch ein Krebs wird nicht durch Öl geheilt. CBD Produkte helfen dem Tier aber, das Leben als lebenswert zu empfinden und lindern die Begleiterscheinungen der Erkrankung.Nehmen Sie immer Rücksprache mit Ihrem Tierarzt.

0 stars based on 0 reviews